Infothek

27.01.2021

KOMM-AN NRW fördert Vereine auch in 2021

Mit „KOMM-AN NRW“ hat die Landesregierung ein umfangreiches Landesprogramm aufgelegt, an dem alle Städte und Gemeinden in NRW partizipieren können. Dabei steht vor allem die Stärkung und Begleitung des ehrenamtlichen Engagements in der Flüchtlingshilfe im Zentrum.


Über das Landesprogramm KOMM-AN NRW können Migrantenselbstorganisationen bis zum 26.02.2021 erneut Fördermittel beantragen. Diese sind in Essen pro Verein auf 8.000,00 € begrenzt. Sie müssen ein Formular ausfüllen und es gibt eine Checkliste. Diese informiert Sie über alle Schritte, die Sie tun müssen um das Geld zu erhalten.

In diesem Jahr kann es leider keine Informationsveranstaltung geben. Das Kommunale Integrationszentrum Essen ist zur Zeit für Besucher geschlossen.

Weitere Informationen erhalten Sie aus den Anlagen.


Kategorie: Infothek, NRW, Projekte InfothekNRWProjekte