Infothek

30.10.2020

Mietspiegelrechner 2020 online verfügbar


Der Mietspiegel 2020 gilt bereits seit Anfang August und ist seitdem kostenlos im Internet abrufbar. Ab sofort steht mit dem Mietspiegelrechner ein Online-Tool für Mieter*innen und Vermieter*innen zur Verfügung, um gezielte Informationen über die ortsübliche Vergleichsmiete für eine konkrete Wohnung in Essen zu erhalten.

Nach Eingabe von Eckdaten wie Baujahr, Adresse, Quadratmeterzahl und Informationen zur Ausstattung kann schnell und unkompliziert berechnet werden, wie hoch die objektbezogene ortsübliche Vergleichsmiete für die entsprechende Wohnung ist. Das Ergebnis wird sowohl als Preis pro Quadratmeter, als auch in einer Gesamtsumme ausgegeben. Dabei werden die einzelnen Berechnungsschritte verständlich dargestellt.

Mehr zum Mietspiegel

Der Mietspiegel Essen 2020 wurde am 14. Juli 2020 vom Gutachterausschuss für Grundstückwerte in der Stadt Essen unter Beteiligung des Arbeitskreises Mietspiegel beschlossen und durch die im Arbeitskreis vertretenen Interessenvertreter der Vermieter und Mieter anerkannt. Er löst den bisherigen Mietspiegel Essen 2018 ab. Die Laufzeit begann am 01. August 2020.

Der Mietspiegel wurde nach anerkannten wissenschaftlichen Grundsätzen erstellt und ist gemäß § 558d BGB ein qualifizierter Mietspiegel.

Der Mietspiegel Essen 2020 gilt grundsätzlich für nicht preisgebundene Mietwohnungen in Mehrfamilienhäuser im Wohnflächenbereich von 25 bis 150 Quadratmeter. Dazu zählen Dachgeschoss-, Maisonette- und Souterrain-Wohnungen ebenso wie Einzelzimmer-Appartements, die in dieser Größenspanne liegen.

 

Mietspiegel 2020:

https://media.essen.de/media/wwwessende/aemter/68/68_5/Mietspiegelbroschuere_2020.de.pdf


Kategorie: Infothek, Essen, Wirtschaft InfothekEssenWirtschaft