Verein der Familien Union e.V.

 

Ansprechpartner: Herr Khaled Ali-Khan (Vorsitzender)

 

Adresse: Wilhelm-Nieswandt-Allee 102, 45326 Essen

Telefon: 0201-507 517 10

Mail: info@familien-union.net

Webseite: www.familien-union.net

 

Vereinsbeschreibung

2008 gegründet setzt sich der gemeinnützige Verein ein für eine bessere Situation im Zusammenleben von Migranten, insbesondere Familien, die aus dem Libanon eingereist sind, und Deutschen ein. Das wesentliche Anliegen ist ein wechselseitiges Verständnis der Kulturen und für die Lebenssituation der Menschen.

 

Ziele und Aufgaben des Vereins

- Der Verein unterstützt die Familien in allen Fragen, die das Bleiberecht und  die Aufenthaltserlaubnis betreffen. Er unterstützt die Arbeitssuchenden bei ihren Bemühungen, Arbeitsplätze zu finden. Bildung ist ein zentraler Punkt für Integration und soziales Wohlverhalten. - Der Verein unterstützt die Behörden in ihren Bemühungen, die Bildungsbereitschaft der Jugendlichen zu erhöhen, um bessere Qualifikationen für den Arbeitsmarkt zu erlangen. Hierbei werden die Eltern stark eingebunden in ihre Pflicht, ihre Kinder und die Schulen zu unterstützen. - Der Verein unterstützt die Familien und die Behörden dabei, Konflikte friedlich zu lösen und Eskalationen zu verhindern. - Der Verein kämpft gegen Kriminalität und Drogenabhängigkeit. Als erste Maßnahme wurde eine Pfadfindergruppe gebildet, mit dem Ziel, anderen Jugendlichen ein Vorbild zu sein und eine hilfsbereite Einstellung zu vermitteln. - Der Verein unterstützt die Jugendlichen in ihrer Freizeitgestaltung. Durch ein vergrößertes Sportangebot, sollen Jugendlichen von der Straße geholt und sinnvoll beschäftigt werden. Aus diesem Grund werden junge Mitglieder des Vereins zu Jugendleitern ausgebildet. - Der Verein bietet allen Netzwerkpartner, zuständigen Behörden und politischen Parteien seine Unterstützung an, bei der Lösung gemeinsamer Probleme mit zu wirken.

 

Aktuelle Mitgliederzahl

250