Together in Essen - Afrikanische Migrant*innen und Aufnahmegesellschaft für ein tolerantes Miteinander

© Rawpixel.com

Herzlich Willkommen auf unserer Projektseite

Together in Essen stärkt afrikanische Zugewanderte gegen Rassismus und fördert sie darin, sich in Politik und Gesellschaft noch intensiver zu engagieren. Zudem wird der direkte Austausch zwischen VertreterInnen der Aufnahmegesellschaft und afrikanischen Zugewanderten intensiviert.

Das Projekt wird im Zeitraum 2017 bis 2020 vom Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. durchgeführt und über das Bundesamt  für Migration und Flüchtlinge (BAMF) durch Mittel des Bundesministeriums des Inneren gefördert.

Alle Veranstaltungen, Trainings und Workshops sind für die TeilnehmerInnen kostenlos.

Eine Zusammenfassung aller relevanten Informationen finden Sie in der Kurzbeschreibung des Projekts.

Aktuelle Projektnachrichten


16.12.2017

Informationsveranstaltung: „Migration und weltwärts - Interkulturelle Öffnung des entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes“

Sind Sie Mitglied einer Migrantenselbstorganisation (MSO)? Auf der Suche nach Handlungsmöglichkeiten für Ihre Jugendlichen? Interessiert daran Ihr Herkunftsland Jugendlichen näher zu bringen? Ihre MSO im Rahmen von...Mehr

Kategorie: Veranstaltungen, NRW, Together in Essen VeranstaltungenNRWTogether in Essen

22.11.2017

Stark gegen Diskriminierungen im Alltag - "Together in Essen" startet mit Trainings

Pressemitteilung vom 22. November 2017: Nach dem Eröffnungsfest in der Kreuzeskirche startet das dreijährige Projekt „Together in Essen“ am 24. November um 18 Uhr mit einer Trainingsreihe gegen Alltagsrassismus. Die kostenlosen...Mehr

Kategorie: Verbund-News, Together in Essen Verbund-NewsTogether in Essen

13.11.2017

Together in Essen: Teilnahme an Schulung "Zielorientierte Projektplanung" (ZOPP) in Berlin

Montag und Dienstag, 13.11.2017 und 14.11.2017 in BerlinMehr

Kategorie: Verbund-News, Together in Essen Verbund-NewsTogether in Essen

02.11.2017

Together in Essen: Manuela Ritz ist unsere Trainerin am 24.11.2017

Manuela Ritz ist schwarze deutsche Mutter, „Erzieherin“, Dipl-Sozialpädagogin, (Theater)Autorin & Teamerin.Sie ist seit knapp 15 Jahren in der politischen Bildungsarbeit gegen Diskriminierung tätig. Ihre Schwerpunkte sind...Mehr

Kategorie: Verbund-News, Together in Essen Verbund-NewsTogether in Essen

24.10.2017

Together in Essen: "Argumentationstrainings gegen Stammtischparolen" starten am 24.11.2017

Essener*innen mit afrikanischem Migrationshintergrund berichten immer wieder über Erfahrungen mit Alltagsrassismus. Diese Erfahrungen machen sie nicht nur mit Akteuren der Aufnahmegesellschaft sondern auch mit Mitgliedern aus...Mehr

Kategorie: Verbund-News, Together in Essen, Veranstaltungen Verbund-NewsTogether in EssenVeranstaltungen

21.10.2017

KickOff des Projektes „Together in Essen“ am 17.10.2017

Am Dienstag, den 17.10.2017 haben wir erfolgreich den Beginn unseres Projektes "Together in Essen“ (TiE) in der Kreuzeskirche in Essen gefeiert. Neben Gästen aus afrikanischen Migrantenorganisationen und VertreterInnen der...Mehr

Kategorie: Verbund-News, Together in Essen Verbund-NewsTogether in Essen

12.10.2017

Neues Projekt "Together in Essen" stärkt afrikanische Zugewanderte gegen Rassismus und fördert ein tolerantes Miteinander: Eröffnungsfest am 17. Oktober in der Kreuzeskirche

Pressemitteilung vom 12. Oktober 2017: Der Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. startet sein dreijähriges Projekt „Together in Essen“ am 17. Oktober um 17 Uhr mit einem Eröffnungsfest in der Kreuzeskirche. Kostenlose...Mehr

Kategorie: Verbund-News, Together in Essen Verbund-NewsTogether in Essen

Nachricht 1 bis 7 von 10
<< < 1-7 8-10 > >>

Anmeldung zum "Argumentationstraining gegen Stammtischparolen" am 24.11.2017


Unser Projektflyer


Ihr Kontakt zu Uns:

Essener Verbund der Immigrantenvereine
Katrin Maibaum
Telefon: 0201 5579340
Katrin.Maibaum@immigrantenverbund.de

Essener Verbund der Immigrantenvereine
Herr Oktay Sürücü
Telefon: 0201 5579340
Oktay.Surucu@immigrantenverbund.de

www.immigrantenverbund.de


Gefördert durch


Ihr Kontakt zu den Kooperationspartnern:

Jugendamt Essen
Frau Petra Schmid
Telefon: 0201 8851119
Petra.Schmid@jugendamt.essen.de

www.essen.de/jugendamt 

 

Kommunales Integrationszentrum
Herr Tuncer Kalayci
Telefon: 0201 8888478
Tuncer.Kalayci@interkulturell.essen.de

www.essen.de/interkulturell

 

Arbeitskreis Jugend Essen (AKJ)
Frau Pia Kötter
Telefon: 0201 230820
Pia.Koetter@akj-essen.de

www.akj-essen.de 

 

Verein zur Förderung der Bildungs- und Kulturarbeit in Essen e.V.
Herr Horst Pabst
Telefon: 0201 97709388
Horst.Pabst@youconsulting.de

www.kreuzer.de