Vote D - Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund an der Bundestagswahl 2017



Kurzinformationen zu den Projektaktivitäten

Laufzeit des Teilprojektes in Essen:
Juli 2017 – September 2017


Träger:
Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. 


Kooperationspartner:
Kommunales Integrationszentrum Essen
Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung gemeinnützige GmbH

Ziele des Teilprojektes:
Das Projekt "Vote D" erprobt Methoden zur Erhöhung der Wahlbeteiligung von Menschen mit familiärer Migrationsgeschichte an der Bundestagswahl im September 2017. Dafür arbeitet Minor sowohl bundesweit durch eine Wahlaktivierungskampagne in den sozialen Medien als auch zielgruppennah in fünf Modellkommunen, die in geografischer und politischer Hinsicht sowie in Bezug auf Communities von Menschen mit familiärer Migrationsgeschichte einen ausgewogenen Querschnitt darstellen: Berlin, Essen, Leipzig, Osnabrück (Landkreis) und Tübingen. 

Im Zeitraum von August bis September 2017 werden in Essen im Rahmen von acht elektronischen Wahlbriefen sowohl die Mitgliedsvereine des Essener Verbundes der Immigrantenvereine als auch weitere Migrantenorganisationen in Essen und Umgebung über die Bundestagswahl 2017 informiert und zur Teilnahme motiviert. Die Wahlbriefe werden sowohl per E-Mail verschickt als auch auf der Website veröffentlicht und in den sozialen Medien verteilt. Themen der Wahlbriefe sind z.B.: Warum ist es wichtig zu wählen? Wer sind die Kandidat_innen? Wie und wo kann ich wählen? Welche Positionen haben die Parteien bspw. Zum Thema "Doppelte Staatsbürgerschaft" und "Kommunales Wahlrecht"? usw.

Die Informationen sind dabei stets parteipolitisch neutral und multiperspektiv.

Zielgruppen:
Eingebürgerte Essenerinnen und Essener mit Migrationshintergrund und Migrantenselbstorganisationen aus Essen und Umgebung

 

Das Projekt wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration gefördert.

Aktuelle Projektnachrichten


08.08.2017

Vote D - Essen: Elektronischer Wahlbrief - #1 In welchem System leben wir eigentlich?

Der erste elektronische Wahlbrief im Rahmen von Vote D widmet sich folgenden Fragestellungen: - Wie ist das politische System in Deutschland aufgebaut?- Was macht der Bundestag und was macht der Bundesrat?- Welche Aufgaben...Mehr

Kategorie: Verbund-News, Vote D Verbund-NewsVote D

02.08.2017

Vote D - Essen: Mit elektronischen Wahlbriefen zu mehr Informationen und Beteiligung anlässlich der Bundestagswahl 2017

Liebe Vertreterinnen und Vertreter der Migrantenorganisationen in Essen sowie weitere Interessierte! „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.“ So steht es in der deutschen Verfassung. Das bedeutet, alle Bürgerinnen und...Mehr

Kategorie: Verbund-News, Vote D Verbund-NewsVote D

25.07.2017

Essener Verbund erhält Förderung für ein Vorhaben im Rahmen des Bundesprojekts "Vote D - Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund an der Bundestagswahl 2017"

Unter dem Titel "Mit elektronischen Wahlbriefen zu mehr Informationen und Beteiligung anlässlich der Bundestagswahl 2017" will der Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. dazu beitragen, mehr eingebürgerte Essenerinnen und...Mehr

Kategorie: Verbund-News, Vote D Verbund-NewsVote D

Vote D ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Minor - Projektkontor für Bildung und Forschung gGmbH und dem Essener Verbund der Immigranten-vereine e.V. und wird im Zeitraum von Juli 2017 bis September 2017 durchgeführt.

Die elektronischen Wahlbriefe werden im Rahmen des Projekts „Vote D – Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund an der Bundestagswahl 2017“ veröffentlicht.

Das Projekt wird durch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration sowie Minor - Projektkontor für Bildung und Forschung gefördert.

www.vote-d.de


Elektronische Wahlbriefe zum Herunterladen


Ihr Kontakt zu Uns:

Essener Verbund der Immigrantenvereine
Herr Oktay Sürücü
Telefon: 0201 5579340
oktay.surucu@immigrantenverbund.de

www.immigrantenverbund.de


Ein Projekt von

Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung gGmbH

Gefördert durch

Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration


Ihr Kontakt zu den Kooperationspartnern:

Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung
Frau Maëlle Dubois
Telefon: 030 39744229
m.dubois@minor-kontor.de

www.minor-kontor.de

 

Kommunales Integrationszentrum
Frau Rima Chati-Bijok
Telefon: 0201 8888479
rima.chati-bijok@interkulturell.essen.de

www.essen.de/interkulturell


Projektbegleitung / Monitoring und Evaluation

Ethical Advance
Frau Katrin Maibaum
Telefon: 0175 5670492
info@ethical-advance.com

www.ethical-advance.com