Nachrichten

09.02.2017

Empfang einer Wirtschaftsdelegation aus Afghanistan im Rathaus

Wie groß die Reichweite der Energiemesse E-world energy & water mittlerweile ist, zeigt sich an den zahlreichen begleitenden Veranstaltungen, die zurzeit in Essen stattfinden. Das Deutsch-Afghanische Wirtschaftsforum, das sich mit den Themenschwerpunkten Energie, Bergbau und Bildung befasst, gehört hierzu.


Empfang einer Wirtschaftsdelegation aus Afghanistan Oberbürgermeister Thomas Kufen ( links ) und Kharjass Alokosai, stellvertretender Vorsitzender der IHK Afghanistan Foto: Elke Brochhagen

Oberbürgermeister Thomas Kufen konnte heute (9.2.) eine Wirtschaftsdelegation aus Afghanistan - unter ihnen Vertreter bedeutender Unternehmen und der großen Wirtschaftsverbände des Landes - im Essener Rathaus begrüßen. "Neben der Möglichkeit, die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen beiden Staaten und einzelnen Unternehmen auf- und auszubauen bietet das Deutsch-Afghanische Wirtschaftsforum vor allem die Chance, vom Know-how der Gegenseite zu profitieren und Wissen zu teilen", resümierte das Stadtoberhaupt die Synergien der vom 9. bis 11. Februar stattfindenden Konferenz.

 

Quelle: Stadt Essen, www.essen.de


Kategorie: Essen, Politik, Wirtschaft, Ausland EssenPolitikWirtschaftAusland