Nachrichten

27.03.2018

Together in Essen: Einladung zum dritten "Argumentationstraining gegen Stammtischparolen" am 28.04.2018


Dr. Marion Wisinger

Liebe Multiplikator*innen und Interessierte an der Workshop-Reihe "Argumentationstrainings gegen Stammtischparolen",

wir freuen uns sehr, Sie zu unserem nächsten Training einladen zu dürfen.

Das dritte Training findet statt am
Samstag, 28. April 2018 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Interkulturellen Zentrum Kreuzer, Friedrich-Lange-Str. 3, 45356 Essen-Bergeborbeck.

Am Beispiel der politischen Verhältnisse in Österreich werden diesmal Positionen einer klaren Abgrenzung zu Rechtspopulismus und Rechtsextremismus artikuliert und deren Argumentation geübt.

Unsere Workshopleiterin an diesem Tag ist Dr. Marion Wisinger aus Wien.
Sie ist Historikerin, Trainerin der politischen Bildung, freie Autorin und Vorstandsmitglied der Österreichischen Liga für Menschenrechte.
Mehr Infos zur Referentin finden Sie unter www.zeitweise.at.

Weitere Details zur Veranstaltung und Workshopleitung finden Sie in unserer Einladungskarte im Anhang dieser Email.

Wir freuen uns, wenn Sie diese Ankündigung auch an weitere Interessierte aus Ihrem Umfeld senden.

Falls Sie sich noch nicht für den Workshop angemeldet haben sollten, können Sie dies unter www.immigrantenverbund.de/kontakt nachholen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Vom Hauptbahnhof mit Straßenbahn 106 bis Haltestelle Bocholder Straße, dann 2 Min. Fußweg.

Bei Rückfragen melden Sie sich gerne bei uns (Katrin Maibaum und Oktay Sürücü).


Dateien:
Einladung_28.04.2018.pdf (475 Kbyte)

Kategorie: Verbund-News, Together in Essen Verbund-NewsTogether in Essen