Nachrichten

30.11.2017

Together in Essen: „Ihr nehmt uns die Arbeitsplätze weg! - Du bist aber hübsch für eine Schwarze“

„Ihr nehmt uns die Arbeitsplätze weg! - Du bist aber hübsch für eine Schwarze“: Solchen Äußerungen begegnen Zugewanderte oft täglich. Aber wie kann man sich gegen solche Parolen stärken?


Zum Start der Multiplikatorenschulung „Argumentationstrainings gegen Stammtischparolen“,  kamen am 24. November 2017 zahlreiche Essenerinnen und Essener in der Villa Rü zusammen.

Unter fachlicher Begleitung der Antirassismus-Trainerin Manuela Ritz aus Berlin startete das Training mit einer Vorstellungsrunde. Der thematische Einstieg erfolgte durch die Abfrage von bekannten Parolen und der Simulation eines Stammtischgesprächs mit vier TeilnehmerInnen.

Das bunt gemischte Publikum tauschte sich im Anschluss über das Gespräch aus und sammelte zum Ende die Wünsche für die kommenden Trainings.

Ein besonderer Dank gilt dem Bürgerzentrum Villa Rü, das uns mit seinen Räumlichkeiten einen guten Rahmen für die Veranstaltung bot.

Das nächste Training ist für den 13. Januar 2018 (Samstag) von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr geplant. Der Ort wird noch mitgeteilt.


Kategorie: Verbund-News, Together in Essen Verbund-NewsTogether in Essen