Nachrichten

06.11.2018

Together in Essen: "Wie wollen wir in Essen miteinander leben? - Ein Workshop zum Verstehen und verstanden werden!" im Dezember 2018


Einladung zum zweiten Miteinander-Leben-Training in Essen im Dezember 2018

Die Veranstaltung möchte den respektvollen Umgang miteinander in Essen fördern. Ein lebendiger Impuls zum Thema “Miteinander Leben” führt uns in den Workshop ein.

Übungen und Spiele aus der Demokratiepädagogik dienen an diesem Tag als Lernräume für ein Gutes Miteinander in Essen.

Insbesondere die Themen Teilhabe und Brückenbauen werden uns durch den Workshop begleiten. Ein besonderes Ziel des Tages ist es, uns wechselseitig besser zu verstehen und sich verstanden zu wissen.

Organisatorisches
Das Training beginnt um 09:30 Uhr und endet um 16:30 Uhr.
Während der Mittagspause steht für Sie ein Mittagessen bereit.

Das Angebot ist für die TeilnehmerInnen kostenfrei.
Um Anmeldung wird gebeten. Eine Teilnahmebescheinigung wird am Ende der Veranstaltung ausgestellt.

Veranstaltungsort

St. Gertrud Kirche
Rottstr. 32 / 45127 Essen-Zentrum (im ehem. Kindergarten)

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Haltestelle "Rheinischer Platz”. Bus- und Straßenbahnlinien: 101, 103, 105, 106, 109, 145 und 196.

Kooperationspartner
African Ivory e.V., www.africanivory.org

Info + Anmeldung

Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V.
im KD 11/13 - Zentrum für Kooperation und Inklusion
Projekt “Together in Essen”
Karl-Denkhaus-Str. 11
45329 Essen-Altenessen

Telefon: 0201 5579340
Email: info@immigrantenverbund.de oder bequem über unser Anmeldeformular.

Weitere Informationen erhalten Sie aus dem Veranstaltungsflyer. Dieser ist als Anlage beigefügt.


Dateien:
TiE_DIN-Lang_Dezember_2018-END.pdf (426 Kbyte)

Kategorie: Verbund-News, Projekte, Together in Essen Verbund-NewsProjekteTogether in Essen