Veranstaltungen

07.12.2017

“DU MUSST GEHEN AENEAS”: Geflüchtete Helden - eine Inszenierung


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie/ Euch gerne zur der Premiere des Theaterstücks “DU MUSST GEHEN AENEASGeflüchtete Helden - eine Inszenierung im "Interkulturellen Zentrum kreuzer", Friedrich-Lange-Str. 3, 45356 Essen, am 7. Dezember 2017 um 17:00 Uhr einladen.

Die Folgevorstellung findet am 14. Dezember 2017 um 17:00 Uhr statt.
Der Eintritt ist kostenlos.

Inhaltlich beschäftigt sich das Theaterstück mit dem Thema Flucht
Was heißt Flucht? Was heißt Heimat? „Dort lebt mein Herz, aber mein Körper lebt hier allein.“ (Abdul Rahman Kazkaz)

Junge Geflüchtete und Migranten aus Syrien, Irak, Argentinien, Rumänien und Italien erzählen von der Flucht, vom Ankommen, von ihren Träumen und der Realität.

Es spielen: Nermeen Alassaf, Ameen Al Zoubani, Rifaat Alaido, Amalia Bejănaru, Hosam Wehbae, Abdul Rahman Kazkaz, Elena Kofina, Martina Candelo, Basel Arar.

Regie/ Choreografie: Annelise Soglio
Dramaturgie und Sprecher: Manfred Kerklau
Ton: Matthias Hettmer
Video: Annelise Soglio, Hosam Wehbae, Manfred Kerklau, Martina Candelo
Assistenz: Martina Candelo
Guide: Jugendmigrationsdienst Essen

Im Anschluss an die Aufführungen ein Video von Hosam Wehbae und Gespräch mit den Schauspieler*innen.

In Kooperation mit dem“ Interkulturellen Zentrum kreuzer“ und dem Jugendmigrationsdienst Essen. Gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste e.V., Kulturbüro der Stadt Essen.

Mehr Informationen bei:

Bilge Colak, Diplom Sozialpädagoge
Jugendmigrationsdienst Essen
Friedrich-Lange-Str 5-7, 45356 Essen
Tel:0201-6140069


Dateien:
Du_musst_gehen_Aeneas.pdf (128 Kbyte)

Kategorie: Veranstaltungen, Essen, Kultur VeranstaltungenEssenKultur