Veranstaltungen

05.11.2020

Laura Schöler (28) aus Essen - Neue Projektleitung „Mit dem Erstaunen fängt es an...“


Was machst du im KD 11/13?

Seit November bin ich im Projektteam „Mit dem Erstaunen fängt es an...“ als Projektleitung tätig.
Ich entwickle gemeinsam mit meiner Kollegin Alex Projekte, Workshops und Veranstaltungen zum Thema Begegnung, interkulturellem und interreligiösem Austausch, sowie Stärkung des Stadtteils.
Aktuell begleiten wir beispielsweise die Altenessener „CouchGespräche @home“, die monatlich über Zoom stattfinden. Hier stellen sich Menschen, die einen Bezug zu Altenessen haben und/oder hier leben vor und berichten aus ihrem Alltags- oder Berufsleben.

Aktuell planen wir natürlich weitere Formate, die auch zu den erschwerten Bedingungen die Möglichkeit bieten im Austausch und der Begegnung zu bleiben.

Was ist das KD 11/13 für dich?

Das KD 11/13 ist für mich ein großes Labyrinth voller spannender Akteure und Möglichkeiten. Ich begegne hier vielen neuen, aber auch schon bekannten Gesichtern und freue mich auf die Arbeit mit der Vielfalt, die das Haus mit sich bringt.

Was wünscht du dir für die Zukunft?

In erste Linie wünsche ich mir natürlich, dass wir alle die anhaltende Pandemie gut überstehen und auch persönliche Begegnungen wieder bedenkenlos stattfinden können.

Ich wünsche mir gemeinsame Feste, Konzerte, Workshop und Projekte, die die Vielfältigkeit des Hauses und des Stadtteils darstellen und zelebrieren.


Kategorie: KD 11/13