Veranstaltungen

24.04.2020

Symposium interkulturelle Öffnung der Hospiz- und Palliativversorgung


Am 24. April findet am Universitätsklinikum Essen ein Symposium zur interkulturellen Öffnung der Hospiz und Palliativversorgung statt.
Prof. Friedemann Nauck, Zentrum für Palliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen, wird mit seinem Team die Ergebnisse seiner Forschungsarbeit zum Thema: Interkulturelle Öffnung der Hospiz- und Palliativversorgung und die daraus entwickelte Handreichung vorstellen.

Die Hospizarbeit am Universitätsklinikum wird von praktischen Erfahrungen und Erkenntnissen des Projektes: Kultursensible Hospizarbeit berichten. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch. Dazu laden wir alle haupt- und ehrenamtlich in der Hospizbewegung und Palliativversorgung Tätigen und Aktiven herzlich ein.

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist ab sofort möglich unter: hospizarbeit@uk-essen.de 

Weitere Informationen erhalten Sie in der beigefügten Anlage.


Kategorie: Veranstaltungen, Essen, Gesundheit VeranstaltungenEssenGesundheit