Veranstaltungen

24.10.2017

Together in Essen: "Argumentationstrainings gegen Stammtischparolen" starten am 24.11.2017

Essener*innen mit afrikanischem Migrationshintergrund berichten immer wieder über Erfahrungen mit Alltagsrassismus. Diese Erfahrungen machen sie nicht nur mit Akteuren der Aufnahmegesellschaft sondern auch mit Mitgliedern aus anderen afrikanischen Ländern.


Für eine Verbesserung der Argumentationskompetenzen bei Pauschalisierungen und Diskriminierungen im Alltag bieten wir im Rahmen von "Together in Essen" praxisorientierte Argumentationstrainings gegen Stammtischparolen an.

Am Freitag, 24.11.2017 ab 18:00 Uhr findet im Kinder- und Jugendzentrum Villa Rü (Girardetstr. 21, 45131 Essen, Raum E4) eine Informationsveranstaltung zum Auftakt dieser Trainingsreihe statt.

Interessierte afrikanische und nicht-afrikanische Essenerinnen und Essener sind herzlich eingeladen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Alle Veranstaltungen, Trainings und Workshops sind für die TeilnehmerInnen kostenlos. 

Wir bitten um Anmeldung über unser Pfeil Kontaktformular.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V.
Katrin Maibaum (Projektleitung)
Telefon: 0201 5579340
Katrin.Maibaum@immigrantenverbund.de

Aktuelle Nachrichten zu "Together in Essen" finden Sie unter:
http://www.immigrantenverbund.de/projekte/laufende-projekte/together-in-essen.html

Wir freuen uns, Sie am 24.11.2017 begrüßen zu dürfen!


Kategorie: Verbund-News, Together in Essen, Veranstaltungen Verbund-NewsTogether in EssenVeranstaltungen