Verbund-News

25.07.2017

Essener Verbund erhält Förderung für ein Vorhaben im Rahmen des Bundesprojekts "Vote D - Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund an der Bundestagswahl 2017"

Unter dem Titel "Mit elektronischen Wahlbriefen zu mehr Informationen und Beteiligung anlässlich der Bundestagswahl 2017" will der Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. dazu beitragen, mehr eingebürgerte Essenerinnen und Essener zur Wahlurne zu bringen.


Im Zeitraum von August bis September 2017 werden in Essen im Rahmen von acht elektronischen Wahlbriefen sowohl die Mitgliedsvereine des Essener Verbundes der Immigrantenvereine als auch weitere Migrantenorganisationen in Essen und Umgebung über die Bundestagswahl 2017 informiert und zur Teilnahme motiviert. Die Wahlbriefe werden sowohl per E-Mail verschickt als auch auf der Website veröffentlicht und in den sozialen Medien verteilt. Themen der Wahlbriefe sind z.B.: Warum ist es wichtig zu wählen? Wer sind die Kandidat_innen? Wie und wo kann ich wählen? Welche Positionen haben die Parteien bspw. Zum Thema "Doppelte Staatsbürgerschaft" und "Kommunales Wahlrecht"? usw.

Die Informationen sind dabei stets parteipolitisch neutral und multiperspektiv.

Das Projekt "Vote D" - unter der Gesamtleitung von Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung gGmbH aus Berlin - erprobt Methoden zur Erhöhung der Wahlbeteiligung von Menschen mit familiärer Migrationsgeschichte an der Bundestagswahl im September 2017. Dafür arbeitet Minor sowohl bundesweit durch eine Wahlaktivierungskampagne in den sozialen Medien als auch zielgruppennah in fünf Modellkommunen, die in geografischer und politischer Hinsicht sowie in Bezug auf Communities von Menschen mit familiärer Migrationsgeschichte einen ausgewogenen Querschnitt darstellen: Berlin, Essen, Leipzig, Osnabrück (Landkreis) und Tübingen. 

Das Projekt wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration gefördert.

Der Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. bedankt sich für die Förderung und freut sich auf eine spannende Zeit der Zusammenarbeit und des Austausches.


Kategorie: Verbund-News, Vote D Verbund-NewsVote D