Verbund-News

10.10.2017

Together in Essen // Einladung zur Auftaktveranstaltung am 17.10.2017 in der Kreuzeskirche


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe afrikanische und nicht-afrikanische Essenerinnen und Essener,

das Projekt "Together in Essen - Afrikanische MigrantInnen und Aufnahmegesellschaft für ein tolerantes Miteinander" feiert sein Eröffnungsfest am 17. Oktober 2017 von 17 Uhr bis 20 Uhr in der Kreuzeskirche Essen.

Das Eröffnungsfest bildet den Auftakt für verschiedene Veranstaltungen und Workshops, die wir im Rahmen des Projektes zwischen 2017 und 2020 anbieten werden.

- 2017/2018 werden vier Argumentationstrainings gegen Alltagsrassismus stattfinden.
- 2018/2019 werden vier Trainings für ein stärkeres Miteinander auf Augenhöhe in Essen durchgeführt.
- 2019/2020 werden drei Veranstaltungen zum Thema „Politik wagen“ angeboten.

Alle Veranstaltungen, Trainings und Workshops sind für die TeilnehmerInnen kostenlos.
 
Das Projekt wird vom Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. durchgeführt und über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) durch Mittel des Bundesministeriums des Inneren gefördert.

Zum Herunterladen:
Projektflyer
Veranstaltungsplakat
Programm der Veranstaltung

Informationen über den Veranstaltungsort finden Sie unter
http://www.kreuzeskirche-essen.de/.

Aktuelle Nachrichten zu "Together in Essen" finden Sie unter:
http://www.immigrantenverbund.de/projekte/laufende-projekte/together-in-essen.html

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Wir freuen uns, Sie am 17.10.2017 begrüßen zu dürfen!


Kategorie: Verbund-News, Together in Essen Verbund-NewsTogether in Essen