Verbund-News

02.08.2017

Vote D - Essen: Mit elektronischen Wahlbriefen zu mehr Informationen und Beteiligung anlässlich der Bundestagswahl 2017


Liebe Vertreterinnen und Vertreter der Migrantenorganisationen in Essen sowie weitere Interessierte!
 
„Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.“
So steht es in der deutschen Verfassung.
 
Das bedeutet, alle Bürgerinnen und Bürger haben in der deutschen Demokratie die gemeinsame Herrschaft.
Sie wählen Repräsentantinnen und Repräsentanten für ihre Interessen und werden durch diese in politischen Fragen vertreten.

Machen Sie mit und seien Sie bei der Bundestagswahl 2017 dabei.

Die Wahl ist eine besondere Möglichkeit die politische Landschaft in Deutschland mitzugestalten.
Sie wählen Ihre(n) Interessensvertreter(in) Ihres Wahlbezirks und entscheiden dabei heute schon über viele Themen von morgen mit.

In den kommenden acht Wochen werden wir Ihnen wöchentlich einen kurzen elektronischen Wahlbrief (per Email) zu den bevorstehenden Bundestagswahlen am 24.September 2017 zusenden.

Dabei werden wir u.a. folgende Themen behandeln:
 
- Welche Aufgaben hat die Bundesregierung?
- Was macht der Bundestag und was macht der Bundesrat?
- Warum ist es wichtig, dass ich wählen gehe?
- Warum sollte ich mich für meine Interessen engagieren?
- Wer sind die Kandidaten aus Essen? (Lebensläufe/Interessensschwerpunkte)
- Welche Wahlkreise in Essen gibt es?
- Wo finde ich mein Wahllokal?
 
Die Informationen sind dabei stets parteipolitisch neutral und multiperspektiv.
 
Über Anregungen und Feedback freuen wir uns sehr.
Gern können Sie die elektronischen Wahlbriefe auch in Ihrem Umfeld weiterleiten.
 
Die Aktion "Mit elektronischen Wahlbriefen zu mehr Informationen und Beteiligung anlässlich der Bundestagswahl 2017" wird im Rahmen des Projekts „Vote D – Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund an der Bundestagswahl 2017“ durchgeführt. Das Projekt wird durch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration sowie Minor - Projektkontor für Bildung und Forschung gefördert.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Projektseite.


Kategorie: Verbund-News, Vote D Verbund-NewsVote D