Archiv

In diesem Bereich finden Sie Nachrichten und Informationen, die wir für Sie archiviert haben. 

28.03.2012

Lesung: "Dabei und doch nicht mitten drin"

Mittwoch, 28. März 2012, 20:00 Uhr Zentralbibliothek Essen (Hollestr. 3, 45127 Essen) Eintritt frei


Prof. Dr. Haci-Halil Uslucan

Plakat zur Veranstaltung

Hacı-Halil Uslucan „Dabei und doch nicht mittendrin“
Die Integration türkeistämmiger Zuwanderer

»Jetzt sind sie schon über 40 Jahre hier und können immer noch kein Deutsch« »Türken am schlechtesten integriert«, so oder ähnlich lauten die medial- populistischen Diagnosen zur gesellschaftlichen Integration der Menschen aus der Türkei, und selbst bei den Zuwanderungsbefürwortern finden sich Vorurteile zuhauf. Haci- Halil Uslucan, Wissenschaftler von hoher Reputation, hat viele Jahre Integrationsforschung betrieben. In seinem Buch fragt er zunächst, welche unterschiedlichen Motive zur Migration geführt haben, um die damit einhergehenden Anpassungsprozesse in der »neuen Heimat« herauszuarbeiten

Prof. Dr. Hacı-Halil Uslucan wurde 1965 in Kayseri geboren. Er studierte Psychologie, Philosophie, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin, wo er auch im Jahr 1999 promovierte. Während seiner Habilitationsphase an der Universität Magdeburg forschte er u.a. zum Thema "Jugendliche Gewalt und familiäre Erziehung in intra- und interkulturellen Kontexten". Von 2006 bis 2008 vertrat er Professuren für Pädagogische Psychologie sowie Motivationspsychologie an der Universität Potsdam, von 2008 bis August 2010 hat Prof. Dr. Haci-Halil Uslucan die Professur für Pädagogische Psychologie an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg vertreten. 2010 wurde er zum Leiter des Zentrums für Türkeistudien in Essen berufen, zudem trat er zum Wintersemester 2010 die neu eingerichtete Professur für Moderne Türkeistudien an der Universität Duisburg-Essen an.

Prof. Uslucan war u. a. Mitglied der Deutschen Islamkonferenz (AG Werte und Normen). Er hat den islamischen Religionsunterricht in Niedersachsen und für das Land Nordrhein-Westfalen Gewaltpräventionsprojekte wissenschaftlich begleitet.


Kategorie: Veranstaltungen, Essen VeranstaltungenEssen