Archiv

In diesem Bereich finden Sie Nachrichten und Informationen, die wir für Sie archiviert haben. 

14.12.2010

Neue Stiftung „Essen tut gut!“ gegründet

Stiftung von Bürgern für Bürger fördert die Kultur des Miteinanders


Ab heute heißt es "Essen tut gut!“ für jeden, der sich in Essen engagieren möchte. Die Kuratoriumsmitglieder und Initiatoren haben unter Vorsitz von Oberbürgermeister Reinhard Paß im Rathaus eine neue Stiftung ins Leben gerufen, die zu einer Kultur des Miteinanders einlädt.

"Essen tut gut!“ wird treuhänderisch bei der Stadt Essen verwaltet. Die Stiftung unterstützt den gemeinnützigen Verein "Ehrenamt Agentur Essen“ wie auch andere gemeinnützige Organisationen dabei, bürgerschaftliches Engagement und Bürgerbeteiligung in Essen zu stärken und weiter zu entwickeln. So soll unter anderem in Zukunft die freiwillige Übernahme von Ehrenämtern durch Beratung, Qualifizierung und Vermittlung erleichtert werden. Zudem will die Stiftung den Transfer von Know-how zwischen Initiativen, Vereinen, Verbänden und Unternehmen ausbauen. "Erfolgreiches bürgerschaftliches Engagement in Essen braucht konsequente und nachhaltige Unterstützung und finanzielle Ressourcen. Daher freue ich mich über die Gründung der Stiftung und übernehme sehr gerne den Vorsitz des Kuratoriums“, so Oberbürgermeister Reinhard Paß der sich zum Jahresende auch bei allen ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger für die geleistete Arbeit bedankte.

Quelle: www.essen.de.


Kategorie: Infothek Infothek