Archiv

In diesem Bereich finden Sie Nachrichten und Informationen, die wir für Sie archiviert haben. 

07.09.2009

Essen schafft im Ramadan Gemeinschaft

Zusammen zu essen, schafft Nähe. Und so ist das gemeinsame Fastenbrechen von Stadtspitze und Migrantenvertretern im Ramadan mittlerweile eine Tradition im interkulturellen Dialog der Stadt Essen.


Der Termin hat längst seinen festen Platz im Kalender der Stadt Essen: das gemeinsame Fastenbrechen von Stadt- und Migrationsvertretern. In der Moschee Heßlerstraße zog Muhammet Balaban, Vorsitzender des Integrationsbeirates, vor dem noch amtierenden Oberbürgermeister Wolfgang Reiniger, dem türkischen Generalkonsul Hakan Akbulut und zahlreichen Gästen ein positives Resümee zur Kommunalwahl: „Wir haben unsere Ziele erreicht, was die aktive Wahlbeteiligung angeht. Darüber hinaus wurde eine politische Spaltung vermieden.”

 

Mehr


Kategorie: Politik, Essen PolitikEssen